• Lintheschergasse
  • Mielen
  • Neumarkt Oerlikon
  • Albisrieden
  • Wollishofen
  • Waedi
  • Tuina
  • Akupunktur
  • Laufende Bild Kilchberg
  • Laufenden Bild Adliswil

Heuschnupfenprophylaxe - frühzeitig beginnen !

Heuschnupfenprophylaxe - frühzeitig beginnen

In der Traditionellen Chinesischen Medizin hat die Prävention einen hohen Stellenwert. Deshalb empfehlen die TCM-Fachärzte von SinoQi Zentren mit der Behandlung von Heuschnupfen bereits jetzt zu beginnen.

Auch wenn die Natur noch zu schlafen scheint, ist bereits schon im März mit Heuschnupfen Symptomen zu rechnen. Eine allenfalls allergisch entzündete Schleimhaut ist infektionsanfällig und kann somit zusätzlich virale Infekte der Atemwege auslösen.

Die Schulmedizin kann keine auf längere Sicht wirksame Behandlung der Pollenallergien anbieten. Sie vermag lediglich die starken Symptome zu unterdrücken. Dies kann in einigen Fällen sinnvoll sein, doch Betroffene leiden oft zusätzlich unter den Nebenwirkungen der Medikamente wie Müdigkeit, Konzentrationsschwäch, Nervosität oder Verdauungsbeschwerden.

Bei Traditionelle Chinesische Medizin wird nicht nur die Symptome von Pollenallergie bekämpft, sonder auch die Ursache der Beschwerden zu beseitigen versucht. Mit der Zungen-Puls-Diagnostik wird in TCM der Energiezustand der Patienten festgestellt. Häufige Diagnosen sind Energie-Schwäche der Lungen, der Milz, der Bauchspeicheldrüse oder der Nieren - also eine Schwäche der Abwehrkraft. Auf Grund dieser Diagnose wird die entsprechende Behandlung durchgeführt.

Akupunktur, oft kombiniert mit Schröpfen oder Moxibustion, ist eine der Möglichkeiten, gegen den Heuschnupfen vorzugehen. Für Kinder oder Patienten, die Angst vor den Akupunktur-Nadeln haben, eignet sich auch die chinesische Tui-Na Massage sehr gut. Daneben gibt es zahlreiche Tees aus  verschiedenen chinesischen Kräutern.

Die durch Allergien geschwächte Lebensenergie Qi wird unter Anwendung von Akupunktur, Tui-Na Massage und chinesischen Arzneimitteln gestärkt. Die allergische Konstitution wird verbessert sowie der Widerstand gegen Allergien erhöht.  Indikationen.

Gerne besprechen wir in einem Erstgespräch Ihre Beschwerden und Bedürfnisse und informieren Sie über Behandlungsmöglichkeiten mit Chinesischer Medizin.

Telefon TCM: 044 210 33 88

Kontakt

Lintheschergasse 21, 8001 Zürich
Tel:044 210 22 22
Fax:044 210 22 20
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.

SinoQi © 2016

www.SinoQi.ch

 SinoQI TCM Zentrum

 

website by:
smartwebhosting.ch